Wimpernkranzverdichtung

Was bedeutet eine Wimperkranzverdichtung?
Das ist eine einzigartige Technik, die auch Lash-Tatoo genannt wird.
Der Effekt dieser Prozedur ist beeindruckend: Durch den betonten Ansatz wirken die Wimpern direkt voluminöser, voller und dunkler. Sie belastet den Blick nicht und auch ohne Make-up wirst Du frisch und wach aussehen.

Die Wimpernkranzverdichtung wird direkt im Bereich des Wimpernwachstums durchgeführt. Das Pigment wird in die Wimpernzwischenräume injiziert und füllt diese mit Farbe.
Das Pigment wird nicht tiefer als einen Millimeter eingeführt. Aufgrund der kleinen Applikationsfläche wird die Haut praktisch nicht verletzt. Dies macht die Interwimperntechnik zur schmerzlosesten unter den anderen verfügbaren Augentätowierungstechniken.
Das Ergebnis ist verblüffend: Es entsteht der Eindruck der dichten schwarzen Wimpern, aber gleichzeitig wird das Volumen der Lidpartie minimiert.

Hast Du Fragen?

Wir rufen Dich an: